HomepageHelper.de - Die Seite für Webmaster
 
 

Home | Kontakt | Unterstützung | Links
Suchen:

Formular Homepage Tool

Mit diesem Webmaster-Tool können Sie folgendes auf Ihrer Homepage auf einfachste Weise realisieren:

  • professionelle Feedback-Formulare, die an frei definierbare eMail-Adressen versendet werden
  • auf Wunsch vollautomatische statistische Auswertungen über die Eingaben
  • Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen (ohne Java-Script, läuft daher immer!)
  • Bewertungen realisieren (Ihre Besucher bewerten, Sie erhalten einen Durchschnittswert)
  • Abspeicherung der eingegebenen eMail-Adressen und Einsicht im Mitgliederbereich (diese Adressen werden garantiert nicht für Werbung genutzt, sondern sind ein Service für Sie!)
  • Quittungsseiten nach absenden des Formulars
  • Weiterleitungen nach absenden des Formulars
  • rein Statistische Felder die Sie nicht per eMail zugesendet bekommen
  • Anti-Spam: Sie erhalten die Formulare ohne ihre eMail-Adresse veröffentlichen zu müssen. So können Spam-Robots durch scannen Ihres Internetangebots nicht an Ihre email-Adresse gelangen!

Wenn Sie sich eine automatisch erstellte Beispielstatistik ansehen möchten, klicken Sie hier.


Übersicht

Wenn Sie sich eine automatisch erstellte Beispielstatistik ansehen möchten, klicken Sie hier.


Wozu einen Formular-Dienst?

Wenn Sie Formulare ohne einen Formmail-Dienst in Ihre Internetseiten einbinden, werden Sie das Problem haben, das einige Formulare Sie nicht erreichen. Dies hängt damit zusammen, dass die Formulare ohne Formmail-Dienst über das eMail-Programm des Ausfüllers versendet werden. Einige eMail-Programme unterstützen das Versenden von Formularen jedoch nicht, so dass Sie diese Formulare dann nicht erhalten!

Welchen Vorteil hat dieser Dienst gegenüber anderen?

Der hier angebotene Formular-Dienst bietet mehr Funktionen als viele andere im Internet angebotene Dienste.
Neben der Möglichkeit auf einfachste Weise Feedback-Formulare versenden zu lassen, kann dieser Dienst diese auf Wunsch zusätzlich statistisch auswerten.
Hierdurch können Sie z.B. auch Abstimmungen und Bewertungen realisieren. Als Ergebnis stellt Ihnen dieser Dienst auf Wunsch Balkendiagramme bereit, die Sie z.B. in Ihre Internetseite einbinden können, damit Ihre Besucher sehen wie die Gesamtheit aller Besucher geurteilt hat.
Sie können z.B. auch Felder anlegen, die rein statistisch ausgewertet werden, so dass Sie keine unnötigen eMails für "unwichtige" Felder erhalten, deren Auswertung Sie viel Besser in einem Balkendiagramm sehen können.
Außerdem bietet dieser Dienst die Möglichkeit alle Auswertungen farblich an Ihr Webdesign anzupassen.

Es gibt noch viele weitere Features, die weiter unten beschrieben werden.

Warum die Dienste über HomepageHelper.de nutzen?

  1. Der hier angebotene Formstatistik-Dienst ist einmalig und kann nur über diesen Server genutzt werden!
  2. Diese Dienste wurden vor der Veröffentlichung lange Zeit unter www.downloadbereich.de getestet und immer weiter optimiert.
  3. Sie benötigen keine eigene Domain mit CGI

Einschränkung der werbefinanzierten Dienste gegenüber den werbefreien.

Da bei den werbefinanzierten Diensten nach dem Absenden des Formulars Werbung eingeblendet wird erscheint hier immer eine Zwischenseite mit der Werbung und auf Wunsch einer Zusammenfassung der eingegebenen Daten. Bei der Werbefreien Nutzung ist es zusätzlich möglich nach dem Ausfüllen automatisch zu einer frei definierbaren URL z.B. mit einer Dankesseite oder zur Statistik über die Eingaben aller bisher abgesendeten Formulare weiterzuleiten.

Besonderheiten

Über diesen Dienst können Sie Formulare auf Ihren Internet-Seiten optimal auswerten lassen. Sie lassen die Formulardaten einfach an das Formmail- und Formstatistik- Script senden, das Script wertet die Daten aus, schreibt, wenn Sie wünschen, eine Statistik und versendet an Sie die Daten sofern sie dies wünschen. Hierbei können Sie Pflichtfelder, die gefüllt sein müssen, angeben und z.B. den Syntax evtl. angegebener eMail-Adressen überprüfen lassen.

Dieser Dienst bietet den großen Vorteil, dass Sie entscheiden können, welche Informationen Ihres Formulars für Sie wichtig sind und für welche Daten es reicht, eine statistische Auswertung zu bekommen. Über ein sogenanntes "Bitfeld" im Namen des Formular-Feldnamens können Sie den Dienst steuern. Dabei gibt es drei Optionen:

  1. Das Formularfeld soll rein statistisch ausgewertet werden. In diesem Fall erhalten Sie keine Mail, sondern können sich die Antworten statistisch ausgewertet als Balkendiagramm ansehen. (Ideal für Umfragen)
  2. Das Formularfeld ist Ihnen sehr wichtig. Wenn so ein Feld ausgefüllt wird, bekommen Sie den gesamten Formularinhalt als Mail zugesendet. Ideal für Feedback-Felder, oder Detailangaben.
  3. Das Feld ist notwendig. Wenn es nicht ausgefüllt wird, bekommt der Besucher eine Aufforderung, es noch auszufüllen.
  4. Das Feld ist ein Bewertungsfeld. In der Auswertung erhalten Sie einen Prozentwert, der den Durchschnitt aller Bewertungen angibt, und die Anzahl der Gesamtstimmen die abgegeben wurden.
Natürlich können diese Optionen beliebig kombiniert werden. So können Sie ein Formular erstellen, das sowohl statistische Felder hat, als auch Detailangaben, die Sie gern per Mail zugesendet haben möchten, aber nicht in die Statistik gehören. Oder Sie erstellen Felder, die in die Statistik sollen, aber die Sie auch zugesendet haben möchten. Und so weiter.

Nutzen können Sie diesen Dienst, indem Sie sich im Mitgliederbereich als neuen Nutzer eintragen und anschließend ein Formmail-Dienst freischalten. Nach der Freischaltung erhalten Sie eine genaue Anleitung und den Quelltext des sofort einsetzbaren Formular-Grundgerüstes. Dieses Grundgerüst können Sie dann nach Belieben an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Wenn Sie sich eine Beispielauswertung ansehen möchten, klicken Sie hier.

Mitgliederbereich | Mitglied werden | AGB lesen | Webmaster Tools Hauptseite

updated: 14.09.2004

Werbung

 
Home | Impressum | Suchen | Unterstützung von HomepageHelper.de |
 
Copyright © 2001 - 2016 by Webmaster Tools von Stern Consulting GmbH
[an error occurred while processing this directive]