HomepageHelper.de - Die Seite für Webmaster
 
 

Home | Kontakt | Unterstützung | Links
Suchen:

Tipps für die eigene Homepage

Webmaster wissen um die Tücken bei der Erstellung einer eigenen Homepage. Es geht nicht nur darum mit Hilfe von Programmierkenntnissen eine schöne HTML-Datei zu erstellen. Der generierte Content soll schließlich auch von den Usern des World Wide Web wahrgenommen werden. Was aber ist mit Leuten, die mit Programmiersprachen, Server und Domainverwaltung und Traffic nichts am Hut haben, aber trotzdem ihre eigene Webseite ins Netz stellen möchten? Mittlerweile ist es zumindest technisch kein Problem mehr sich ohne Vorkenntnisse eine Webseite aufzubauen. Viele Anbieter machen es Netzbegeisterten einfach die Homepage frei zu gestalten. Einer der bekanntesten Anbieter ist unter anderen 1&1. Mittels einfacher Eingabemasken und klarer Anleitung lässt sich schnell die eigene Webseite online stellen. Trotzdem gilt es Einiges zu beachten, damit es im Frontend nicht zum Chaos kommt.
  • Graphische Elemente
  • Graphische Elemente sind vielseitig und geben einer Webseite ihr ganz eigenes Layout. Bilder und Videos werten das Design besonders gut auf. Wer sehr viele Bilder auf seiner Webseite veröffentlichen möchte, sollte sich am besten eine übersichtliche Bildergalerie anlegen. Wer die Bilder nur ungeordnet aufgereiht online stellt, wird Besucher nicht lange auf der Seite behalten. Wer scrollt sich schon gern ewig durch eine Homepage? Geeignet sind auch kleine Flash- Elemente, mit denen sich Bilder mittels eines Klicks anschauen lassen.
  • Navigation
  • Man sollte stets für eine übersichtliche und userfreundliche Navigation sorgen. Die ganz logisch von einer Seite zur nächsten führt. Ein Button, der immer hilft wieder zur Startseite zurückzukehren, ist je nach Anzahl der Unterseiten sicher auch ratsam.
  • Sinnvolle Suchfunktion
  • User möchten gern schnell zu ihren gesuchten Informationen gelangen. Je nachdem welchem Thema sich eine Webseite widmet, bietet es sich an, eine Suchfunktion einzubinden, über die ein Nutzer einfach zu den Seiten der Homepage gelangt, die er wirklich betrachten möchte.
  • Social-Media-Elemente
  • Social Media ist in aller Munde. Wenn man ein offizielles Facebook Profil hat oder eine Twitterseite, die man mit der Internetöffentlichkeit teilen möchte, warum sollte man diese dann nicht über einen Button auf der eigenen Homepage finden können?
  • Farbwahl
  • Auf einer Homepage, auf der ein Besucher durch Regenbogenfarben erschlagen wird, hält man sich nicht sehr lange auf. Die Farbwahl ist natürlich jedem selbst überlassen. Doch auch dabei gilt oft "Weniger ist mehr".
  • Kontakt und Impressum
  • Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Nach dem Telemediengesetz, ist jeder Betreiber einer Webseite verpflichtet, ein Impressum einzurichten. Insbesondere dann, wenn die Webseite gewerbliche Zwecke verfolgt. Zudem erweckt die Möglichkeit, den Webseitenbetreiber einfach kontaktieren zu können, aber auch Vertrauen. Wer seine Seite sauber und originell gestaltet, wird sicher viele Besucher zählen können.

 
Home | Impressum | Suchen | Unterstützung von HomepageHelper.de |
 
Copyright © 2001 - 2016 by Webmaster Tools von Stern Consulting GmbH
[an error occurred while processing this directive]